Google Fonts sind für jeden Webdesigner Gold wert. Eigene Schriftenpakete zu erstellen kann mühsam sein, von den rechtlichen Aspekten ganz zu schweigen. Die Google Fonts werden in jedem Browser richtig dargestellt. Ausserdem entfallen Urheberrechtsprobleme und die Auswahl ist riesig.

Wenn nun ein Entwickler (kein Designer) diese Schriften einbauen will, zum Beispiel in einen WYSIWYG Editor, gibt es diese in keinem vernünftigen Format.

Deshalb habe ich eine kleine PHP-Klasse geschrieben (gibt's bald auch als concrete5 Add-On), die alle Google Schriften holt und in einen JSON-String packt.

Hier geht's zur Seite mit dem JSON-String.

Die Schriften werden alle 2 Wochen automatisch aktualisiert.


Loading Conversation